Christine Salzinger
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de
E-Mail: salzingerchristine495@gmail.com


Home

Häkel-Grundkurs ( Teil 1)
Luftmaschen und feste Maschen....

Ich empfehle für den Anfang mindestens Stärke 3-4 bei der Nadel
und das passende Häkelgarn dazu.

So geht's:

Mit Hilfe der Bilder könnt Ihr sehr gut erkennen was ich meine.

  
Das Garn zwischen kleinen Finger und Ringfinger klemmen, 
hinten über den Zeigefinger nach vorne, und um den Daumen. 
Das ist die Anfangsgrundstellung des Garnes für die erste Luftmasche.

  

Mit der Häkelnadel, von unten in die Schlaufe, die um den Daumen liegt....

  

und das Garn ( das um den Zeigefinger liegt auffassen und durch die Schlinge
am Daumen ziehen. Das Ganze dann etwas anziehen.

  
Die erste Luftmasche ist somit geschafft :-))

  

Den Faden nun nur noch zwischen den kleinen Finger
 und dem Ringfinger wieder einklemmen,
und zweimal um den Zeigefinger wickeln.
 Mit der Häkelnadel Das Garn auffassen ( Bild o. rechts)...

  

und durch die Schlaufe der ersten Luftmasche ziehen.

  

Solange wiederholen, bis Ihr die gewünschte Länge oder Anzahl
an Luftmaschen habt die ihr brauch für Euere Arbeit.

  

Jetzt kommt die erste Reihe mit den festen Maschen.

Das geht so :

In die dritte Luftmasche wieder mit der Häkelnadel einstechen.....

  

Faden holen und durch die Luftmasche ziehen.

  

Wieder einen Faden auffassen .....

  

......und durch die restlichen zwei Schlingen holen.

  

So geht's immer weiter......

  

In die nächste Luftmasche einstechen....Faden holen....
durch die Luftmasche ziehen.....
wieder Faden holen......

  

durch die zwei restlichen Maschen durch ziehen. 
Bis zum Ende der reihe so weiter häkeln.

  
Zum Schluss, am Ende der reihe 2 Luftmaschen machen....
und die Arbeit umdrehen.

 

Der gelbe Pfeil zeigt Euch genau wo Ihr für die erste feste Masche
in der neuen Runde einstechen müsst um das Garn erneut zu holen.

  

Garn durch die erste Masche ziehen, wieder Garn holen ......

  

und durch die restlichen zwei Maschen auf der Häkelnadel holen.

  

Am Schluss wieder 2 Luftmaschen.....

     

....die Arbeit drehen und beim gelben Pfeil wieder mit
der ersten festen Masche in dieser Runde beginnen.

Musterstück mit lauter festen Maschen