Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de

 


Home

Online-Shop



Schlingenhäkeln

Material:

  • Häkelgarn oder Wolle

  • Passende Häkelnadel

  • Flaches Plastikstäbchen
    ( Breite je nach gewünschter
    Länge der Schlingen )

 

So geht's:

Eine Luftmaschenschnur häkeln, je nach gewünschter Länge.
Hinrunde: Das Plastikstäbchen nun hinter die Luftmaschenschnur legen



In die 3. Luftmasche einstechen ( die ersten 2 Luftmaschen ergeben die Höhe )
Dann das Garn 2 mal um das Stäbchen und um die Häkelnadel gemeinsam schlingen.




Mit der Häkelnadel werden jetzt alle 2 Schlingen die um das Stäbchen liegen ,
 durchgezogen, wieder Garn holen und eine feste Masche
( durch alle 3 Schlingen auf der Nadel ) häkeln.



In die nächste Luftmasche einstechen,
das Garn wieder 2 mal um Stäbchen und Häkelnadel schlingen,
Alle 2 Schlingen mit der Nadel durchziehen,
Garn holen und eine feste Masche arbeiten.



So immer wiederholen bis zum Ende der Luftmaschenreihe.
Anschließend das Plastikstäbchen aus der Häkelarbeit herausziehen.

Rückrunde:


2 Luftmaschen häkeln und die restlichen Maschen mit
festen Maschen , wenden.

Hinrunde : 2 Luftmaschen,
in die erste Masche der
Vorrunde einstechen,

2 mal den Faden um
Stäbchen und Häkelnadel
schlingen,

alle 2 Schlingen durchholen,
Faden holen und eine feste Masche häkeln....

Rückrunde: 2 Luftmaschen und die ganze Reihe feste Maschen häkeln, wenden.


So sieht die Rückseite
der Häkelarbeit bei der Hinrunde aus

 

Die Vorderseite
in der Hinrunde

Nach beenden der Hinrunde
Plastikstäbchen herausziehen.