Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de


Home

Online-Shop

 

Umkehrschlag mit Halbschlag

Eine Alternative wie man gut um die Runden kommt...

So geht's:


Vor dem ersten Nadelsetzen in der Mitte des Umkehrschlags beide äußere rechte Paare drehen, kreuzen...

...drehen, drehen, kreuzen.



Innennadel stecken und mit drehen, kreuzen zum äußeren Rand ,
und wieder zurück zur Mitte klöppeln.


Ab dem 2. Mal in der Mitte ( beim Umkehrschlag )
nur noch das linke Klöppelpaar drehen....


....dann wie gewohnt, kreuzen, drehen, drehen, kreuzen.

Mit einer zusätzlichen Nadel eine 
Innennadel stecken, damit sich 
der Halbschlag hier nicht verzieht.

Das äußere rechte Paar ( blaue Linien) liegen lassen, und mit den 2.+3. Paar drehen, kreuzen zum linken Rand klöppeln.


Um die Rundung nun Reihe für Reihe so weiter klöppeln bis zum
Ende des Umkehrschlages.


Wieder rechts in der Mitte angekommen wird das Laufpaar angehäkelt:

Laufpaar drehen ( rotes Kreuz ) , mit Hilfe der Häkelnadel eine Schlinge 
( blaue Nadel u. Punkt ) durchholen,
das ( lila gekennzeichnete) Garn durch die Schlinge stecken...


...und zusammen ziehen.