Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de


Home

Online-Shop

 

Klöppeldeckchen 
Nr. 7-9   Entwurf: Teddy

   

Dieses Deckchen ist in der Klöppelbriefmappe  7 enthalten.
Bei Interesse der Mappe könnt ihr Euch gerne melden.

Schlag für Schlag    Klöppeln mit Teddy

     7 Paar Klöppeln einhängen ( in die erste Nadel 2 Paar)
Und im Ganzschlag (
hier) zu klöppeln anfangen.

Umkehrschlag
(
hier )

kr, dr, dr, kr

Innennadel stecken
(
hier)

und im Ganzschlag wieder zurück

Die mittlere
 Flechterblume(
hier)
könnt ihr gleich 
mit klöppeln

Wenn ihr zum letzten mal in die Mitte der Blume kommt, mit Hilfe der Häkelnadel 1 Paar klöppeln durch ziehen, eine Schlaufe bilden und das 2. Paar durchstecken. Alles zusammenziehen und mit einem Flächter weiterklöppeln.

Am Ende der Blume
 die Klöppelpaare in das Ganzschlagbändchen
 einhäkeln.

     

  Umkehrschlag kr, dr,dr,kr  Innennadel ( hier

Hier endet das Ganzschlagbändchen , 
es beginnt der 
Leinenschlag

Die Risspaar werden in 
dieser Runde noch 
einmal gedreht 
( Ganzschlag)

Das Laufpaar wird 
schon im Leinenschlag geklöppelt.

  

Auf diesem Bild könnt 
ihr es gut erkennen. Die Risspaare sind noch 
gedreht, also Ganzschlag. 
Das Laufpaar ist ohne 
Drehung das bedeutet im Leinenschlag.

An dieser Stelle endet 
wieder der Umkehrschlag.
Das Laufpaar einhäkeln.

Die Nadel aus dem Umkehrschlag ziehen und 
die ersten Risspaare leicht anziehen. So bekommt 
ihr eine schöne Rundung

  

Das Laufpaar 
3 mal drehen

Nadel stecken und
 im Leinenschlag
 zurück klöppeln

An dieser Stelle wird das Laufpaar in der Rückrunde wieder eingehäkelt.

  

Eine Nadel stecken und
 2 Paar Klöppeln anhängen. Sie sind für den Flächter 
der um den äußeren Rand des ganzen Deckchens mitläuft

Flächter und Picots ( hier )
Das Laufpaar des Leinenschlagbändchens 
1 mal drehen, 
und Leinenschlag  kr,dr,kr

Das Paar aus dem Flechter
 wird nicht gedreht

   

Innennadel stecken

Neues Laufpaar 
( kommt aus dem Flächter) 
1 mal drehen und in Leinenschlag zurück 
nach links

und wieder zurück

    

Flechter bis zur nächsten Leinenschlagspitze 
klöppeln. Laufpaar wieder drehen und im Leinenschlag durch das rechte Paar Klöppeln des Flechters.

Innennadel setzten und 
im Leinenschlag 
nach links klöppeln

Hier wieder eine verlängerte Spitze des Leinenschlags.
 Also das Laufpaar
 zusätzlich 1mal drehen.

   

Wenn' mal wieder eng wird in der Kurve

Laufpaar drehen, 

Risspaar im Leinenschlag, Laufpaar im Ganzschlag

Die 2 inneren Risspaare
 nicht drehen, Nur das Laufpaar drehen

 wie gewohnt im Ganzschlag nach rechts arbeiten.

  

Innerer Umkehrschlag

das linke Paar klöppeln zur Seite legen

mit dem 2.+3.Paar 
Umkehrschlag  (
s.hier)
kr, dr, dr, kr

neue Innennadel stecken
In den gleichen Nadelpunkt
und im Leinenschlag zurück.
Am Rand immer wieder 
den Flechter mit ein arbeiten.

rechts mit dem 2.+3. Paar 
wieder einen Umkehrschlag,
 bis zur letzten Spitze so weiter klöppeln

  

in der letzten Spitze 
des Umkehrschlages wird 
das 1. Klöppelpaar wieder 
mit einem Leinenschlag mit aufgenommen

Nadel setzten, 
Leinenschlag

Die Nadel aus dem Umkehrschlag rausnehmen und die ersten Risspaare etwas anziehen. So bekommt ihr wieder eine schöne Rundung.

  

Auf der Rückrunde
 das verlängerte Laufpaar 
2 mal drehen

Einhäkeln, 
wieder 2 mal drehen 

Und mit Leinenschlag
 zurück

Zum Schluss  

Das Flechterpaar am Anfangspunkt zusammen knoten

Alle Risspaare und das Laufpaar...... 

.......mit den Anfängen 
verknoten

 

Das Garn in ca 10 cm Länge 
abschneiden und später vernähen.

Dieses Muster könnt ihr auch
 Patchwork artig  zusammenstellen. 
Je nach Größe  2-4-6-9.....teilig
Was mit Sicherheit eine 
wunderschöne Decke ergibt.

 
Viel Spaß beim Klöppeln
Eure Teddy