Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de

 


Home

Online-Shop

 

Blüte aus Perlenblättern

Material:
Messingdraht
dunkle Perlen 2mm
1 Glasperle  6 - 8mm
1 Perlkappe 12mm
echt ver. Wickelbouillon

So geht's

Je Blatt einen Messingdraht mit ca. 20 cm
Länge vorbereiten.

Bild 1: 3 Perlen auffädeln, einen Ring bilden und durch
2 bereits aufgefädelten Perlen wieder zurück stechen.
Den Draht an beiden Enden ziehen
und es ergibt sich ein Perlen- Dreieck.
Man sollte an jeder Seite des Dreieckes
nun ca. 10 cm Draht haben.

Bild 2: Dann 3 Perlen auf den rechten Draht auffädeln,
 mit dem linken Draht durch die 3 Perlen zurück fädeln.

Bild3: Das gleiche mit 4 Perlen

Bild 4:
 wieder 3 Perlen

Bild 5:
 wieder 2 Perlen

Bild 6:
wieder 1 Perle

Fertiges Blütenblatt

Nach der letzten einzelnen
Perle, den Draht zusammendrehen.

Eine Glasperle auf Messingdraht auffädeln und
zusammen drehen.

Auf den Perlenstiel nun eine Perlkappe aufstecken und ganz nach oben schieben.
Mit Wickelbouillon unter der
der Perlkappe einen Knauf
wickeln, so dass die Perle
fest in der Perlkappe sitzt.

Anschließend werden die 6 St.
vorbereiteten Perlenblätter
mit Wickelbouillon um die Perlkappe herum, einzeln
festgewickelt.

Den Stiel noch
ca. 3 cm nach unten mit Wickelbouillon dicht
um wickeln.

Ja und so sieht sie dann aus.
Sie sehen wunderschön in jeder Klosterarbeit aus.

In diesem Bild sind 3 von diesen Blüten
unten mit eingearbeitet.

Viel Spaß beim Ausprobieren
Eure Teddy