Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de


Home

Online-Shop

Gestickter Glasuntersetzter

Ein kleiner Traum in weißblau mit einem Stickmix.
Zu diesem Deckchen gibt es auch bald eine
Mitteldecke, das dauert aber noch ein Weilchen*lach*

 

Material:

So geht's:

  

Die erste hälfte des Randes wird so gestickt:
3 x über 4 Fäden
2 x über 6 Fäden
3 x über 8 Fäden
2 x über 6 Fäden
3 x über 4 Fäden......u.s.w.
Die Fäden im mittleren Quadrat müssen durch 10 +2 teilbar sein.
z.B. 52, 62, 72.....Fäden. Nur so geht das Muster später in der Mitte aus.
Die zweite Hälfte genauso, nur Seitenverkehrt.
In den Ecken läuft das Muster spitz zu.

  


Ist der Rand fertig, werden nach je 8 Fäden , 2 Fäden ausgezogen.
( 2 Fäden ausziehen, 8 Fäden stehen lassen, 2 Fäden ausziehen.......u.s.w.)
Auf dem Bild , denke ich, könnt Ihr es gut erkennen.

  


Innere Füllung:
2x um die ersten 4 Fäden sticken, 4 Fäden hoch, und wieder vier Fäden hoch.

  
Hier wird wieder zwei mal umstickt.

  
So die ganze Reihe bis nach oben sticken. Die Stickarbeit wenden und
wieder in der gleichen Technik zurück sticken. Bis das ganze mittlere Feld
ausgefüllt ist.

  
Die Stickarbeit jetzt halb drehen und gleiche noch einmal sticken.

  
Für den Fransenrand reihum den 12 Faden ausziehen und einen Hohlsaum
Sticken und anschließend ausfransen.

  
Hier hab in den gestickten Rand mit 2 fädigen blauen Spaltgarn zur Zierde
kleine Sternchen reingestickt.

Ja und so sieht's dann aus wenn es fertig ist.