Christine Salzinger
Handarbeits- & Perlenshop
Fasanenstr. 42, 84367 Tann
www.teddys-handarbeiten.de


Home

Online-Shop

 

Gehäkelter Weihnachtsengel

Ja :-)) für den Weihnachtsschmuck kann man nicht bald genug anfangen.

Material:
Baumwollhäkelgarn Stärke 10
Häkelnadel 1.25
feines goldenes Garn
2 Perlen
2 Perlkappen
goldener Bast
bemalte oder unbemalte Holzkugel ( 2cm)
Nähseide und Nähnadel

So geht's:
Flügeln:

  
(* = wiederholen) 
 Das erste Stäbchen je Runde wird immer durch 2 Luftmaschen ersetzt.

1. Runde: 5 Luftmaschen häkeln und einen Ring bilden
2. Runde: In diesen Ring kommen 14 Stb.
3. Runde: Je Masche der letzten Runde * 2 Stb. + 1 Luftmasche*
4. Runde: In die Luftmasche der Vorrunde *1 Stb, 3 Luftm., 1 Stb *
5. Runde: In die Luftmasche der Vorrunde *3 Stb., 3 Luftm. , 3 Stb.*

  

6. Runde: 3 Kettmaschen bis zu dem Luftmaschenbogen der letzten Reihe häkeln,
in die Schlaufe *5 Stb., 3 Luftm., 5 Stb.*
7. Runde: ( goldfarbig) je Masche der Vorrunde *1 feste M.
und in die Luftmaschenschlaufen 3 feste Maschen arbeiten.

Rock:

  

1. Runde: 8 Luftmaschen anschlagen und wieder einen Ring bilden.
2. Runde: je Masche *1 Stb., 1 Luftmasche*
3. Runde: je Luftmasche der Vorrunde *3 Stb., 3 Luftmaschen*
4. Runde: in jeden Luftmaschenbogen * 3 Stb., 3 Luftm., 3 Stb., 3 Luftm.*
5. Runde: in jeden Luftmaschenbogen * 1 feste Masche , 4Luftm.*
6. Runde: in jeden Luftmaschenbogen *3 Stb., 3 Luftm., 3 Stb., 3 Luftm.*
7. Runde: ( goldfarbig) je Masche der letzten Runde * 1 feste M.
 in den Luftmaschenbogen: * 1 feste M., 3 Luftm., 1 feste M.*

  
Für die Flügel das rund Deckchen zur hälfte zusammen legen 
und an 2 Ecken zusammen nähen.

  

Die zusammen genähten Flügel nun an der Mitte des Rockes annähen.
Eine Perlkappe und eine Perle auffassen und durch 
die Perlkappe wieder zurückstechen und gut vernähen.
Das gleiche auch auf der Rückseite.

  

Eine Holzkugel bemalen. Mit einem Stück Bast eine Schlaufe legen und einen dicken Koten machen und durch die Kugel fädeln. So weit bis sich der Koten im innern der Kugel befindet. Evtl. einen Tropfen Kleber dazu geben.

  

Die zwei Bast-Enden durch die obere Öffnung der Flügel geben
 und wieder einen dicken Kopf machen. Zum Schuss noch etwas
 Füllwatte oder Engelshaar an der Holzkugel ankleben.